Follow me on App.net

Das Nahverkehrssystem in Antalya teilt sich in Busse, Dolmuşe, neue und alte Trambahnç

Leider existiert bisher noch kein richtiger Linienplan, geschweige denn die Fahrtzeiten der jeweiligen Linien an den Bushaltestellen.

Aber es gibt ein paar Informationsquellen aus denen man sich die Daten zusammentragen kann.

Der aktuelle Busplan mit allen Linien, Bushaltestellen und Anfangszeiten.

Eine experimentelle Seite der Stadt Antalya auf der man Start und Endziel eingeben kann und den Verlauf der Linien auf einer Karte angezeigt bekommt.

 

Generell ist es empfehlenswert den bargeldlosen Weg einer Nahverkehrskarte zu wählen, weil dadurch ein kostenloses Umsteigen ermöglicht wird.

Die Karten gibt es an den offiziellen Ausgabestellen der Firma A-Kent.

Ebenfalls gibt es sogenannte mobile Karte für Smartphone Besitzer, die es einem ermöglichen per Anmeldung auf der Internetseite des Betreibers einen Barcode als Bild auf das Smartphone zu erhalten. Bezahlt wird, indem man das Bild aufruft und dann das Diplay des Telefons unter den Scanner hält.

Neben den bereits vorhandenen Stellen (Dolum Noktası) und Bankautomaten, ist inzwischen auch möglich, die Karten bei allen 1e1 Supermärkten aufzuladen. Auch können die eigene sowie fremde Karten über die A-Kent Webseite per Bankeinzug und / oder Kreditkarte aufgeladen werden.

Auf der Seite des Betreibers werden verschiedene interessante Informationen angeboten, wie eine Übersicht über die bereits verbrauchten Guthaben, Auflistungen der Einstiegsstellen, und vieles mehr.